• Carla

Eine ganz große Bitte

Aktualisiert: Sept 30


Hallo, Ich bin Carla, eine junge Medizinstudentin aus dem wunderschönen Ruhrgebiet. Ich bin nach dem Abi 2018 als Au Pair nach Luxembourg und Spanien gegangen und habe dort ganz verschiedene Kulturen kennengelernt und wundervolle Menschen getroffen. Reisen war immer ein großer Teil meines Lebens, genauso wie die Musik und der Sport. Seit vielen Jahren schon spiele ich Geige und Cello, zudem habe ich Leistungssport im Feldhockey betrieben. Vor fast genau einem Jahr hat sich mein Leben aber um 180 Grad gewendet. Ich habe immer weniger Kontrolle über meine Muskeln, da meine Nerven die Befehle nicht mehr auf sie übertragen können. Es ist eine degenerative Erkrankung namens Myasthenia gravis. Mittlerweile bin ich im Endstadium angelangt und meine Atemmuskulatur ist vollkommen betroffen. Das bedeutet, dass ich ohne die Hilfe meines treuen Begleiters, einem Sauerstoffgerät namens Erwin, nicht mehr gut atmen kann. In Zukunft werde ich wohl künstlich beatmet und ernährt werden müssen. Plötzlich scheint es, als würden alle Träume in ganz weite Ferne rücken. Als würde man ein Leben gegen die Zeit leben müssen. Alltägliches ist eine große Anstrengung und doch sieht man plötzlich viel mehr Schönheit und Bedeutung an Orten, an denen man vorher nicht mal gesucht hätte. Man lebt bewusster und möchte doch noch so vieles machen. Träume werden nicht mehr aufgeschoben, sondern möglichst noch erfüllt. Doch all diese Wünsche, das Reisen in ferne Länder und das Heiraten der Liebe meines Lebens kostet natürlich Geld. Geld, das ich als junge Studentin in dem Ausmaß nicht habe. Also frage ich hier Sie um Ihre Hilfe. Um Hilfe, damit ich gemeinsam mit den Menschen, die ich liebe, noch möglichst viele Erinnerungen sammeln kann. Um Hilfe, damit ich weiterhin Menschen überall auf der Welt inspirieren kann. Um Hilfe, damit ich ein Vermächtnis aufbauen kann. Ich habe vor einiger Zeit angefangen, auf Instagram (https://instagram.com/carla_jnwsky?igshid=1evygbuhz5bsn) und auf meinem Blog, über mein Leben, meine Vergangenheit (u.a. Trauma, Essstörungen, Depressionen)und meine Hoffnungen und Wünsche zu schreiben. Es wäre mir eine Ehre, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen könnten, um mich so näher kennenzulernen und mit einer kleinen Spende auf meiner gofundme-Seite (gofundme.com/f/living-life-to-the-fullest-against-time) dazu beizutragen, meine Träume zu erfüllen. Mit den freundlichsten Grüßen Carla




Hey there, I`m Carla, a 19-years old young woman from Germany. I`ve always been a very active person, loved to discover new places, to meet new people and to learn. So I travelled as an au pair after graduating school in 2018 and then started med school. Furthermore, I am a passionate musician, playing the violin and the cello, and I`ve been a competitive field hockey player. In the past year my life turned upside down. My muscles don`t work properly anymore and my lung function is down to barely 20% left, all caused by a degenerative illness. Myasthenia gravis. Final stage. Terminally ill. The doctors can`t tell me how much time, I have left on this beautiful planet. And I want to live my life to the fullest. I want to discover many more beautiful places and get in touch with locals. I want to find beauty in the small things, that make life worth living. And I want to marry the love of my life as long as I can make it down to the aisle on my own. My very loyal friend Erwin is an oxygen concentrator and helps me with breathing. In the future I`ll have to have a machine breathe for me because my muscles declining. But travelling with severe medical conditions is very expensive and complicated. As a young student I don`t have the possibilities to fulfill my dreams. So I`m asking for your help. With your help, I could find strength in finding beauty all around the world. I could keep on inspiring people. I could live despite being terminally ill. I could make memories with my loved ones so they have lots to remember when thinking of me. I started an instagram feed (https://instagram.com/carla_jnwsky?igshid=1evygbuhz5bsn) and a blog writing about my life, my past (including trauma, eating disorders and depression,...), my hopes and dreams. And I receive so many messages from people around the world telling me that I`d be an inspiration. I`d love to share the rest of my journey with you as well. It would mean so much to me, if you could take a bit of time for getting to know me better and maybe donate some money on my gofundme page (gofundme.com/f/living-life-to-the-fullest-against-time). Sincerely, Carla


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mathilda

Liebe Mathilda, du bist meine Tochter. Meine Tochter, der die Chance aufs Leben noch vor ihrer Geburt genommen wurde. Meine Tochter, die in der schlimmsten Situation meines Lebens entstanden ist. Mein

 

Abo-Formular

©2020 Meine Reise zu mir. Erstellt mit Wix.com